Bei statutenwidrigem oder vereinsschädigendem Verhalten bzw. Nichteinhaltung der Spielregeln kann ein Mitglied jederzeit durch den Vorstand aus dem Verein ausgeschlossen werden. Mitglieder, die Geldforderungen für geleistete Dienste stellen, werden ebenfalls aus dem Verein ausgeschlossen. Ein Mitglied, das seinen Mitgliederbeitrag trotz mehrfacher Mahnungen nicht bezahlt, wird auf Ende des laufenden Kalenderjahres in jedem Falle aus dem Verein give&get ausgeschlossen.

Eine Schlussabrechnung zum Ausgleich allfälliger Minusstunden auf dem persönlichen Zeitkonto bleibt in allen Fällen eines Auschlusses ausdrücklich vorbehalten.

 

Zurück