Alltagshilfe

Immer mehr Seniorinnen und Senioren leben bis ins hohe Alter in den eigenen vier Wänden. Dies ist erfreulich, bringt aber auch mit sich, dass der Bedarf an praktischer Alltagshilfe in den Bereichen Einkauf, Haushalt, Begleitung, Betreuung und Fahrdienste für Menschen in der 4. Lebensphase stetig zunimmt. Vor allem alleinstehende ältere Menschen benötigen bei plötzlich auftretenden gesundheitlichen Problemen Unterstützung, die nicht in jedem Fall von der eigenen Familie gewährleistet werden kann.

Hier möchte sich give&get als Ergänzung zum internen Zeittausch im Netzwerk mit einem Dienst für die Zivilgesellschaft engagieren, und zwar auch dann, wenn die hilfsbedürftige Person aus gesundheitlichen Gründen selbst keine Leistungen in unserem Zeittauschnetz erbringen kann. Viele unserer über 200 Mitglieder sind gerne bereit, ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Alltagshilfe in den Bereichen «Betreuung & Begleitung» zu unterstützen.

Wie funktioniert’s?

Als 'give&get-Gastmitglied' haben ältere Menschen, die temporär auf Alltagshilfe angewiesen sind, die Möglichkeit, 'Zeitgutscheine' zu erwerben und im entsprechenden Gegenwert Alltagshilfe (exkl. Pflege) von Mitgliedern unseres Netzwerkes zu erhalten. Die Auswahl und Vermittlung eines geeigneten give&get Mitgliedes, das die Unterstützung leistet und dafür Zeitgutschriften erhält, erfolgt durch unsere regionalen Tauschkoordinatoren, basierend auf einem Vorgespräch mit der hilfsbedürftigen Person oder deren Angehörigen. Die give&get Tauschkoordinatorin übernimmt zudem die gesamte administrative Abwicklung und führt das Zeitkonto des Gastmitgliedes.

Wo ist diese Unterstützung möglich?

Die Mitglieder von give&get sind im ganzen Kanton Zürich zuhause. Unsere Regionalgruppen haben ihren Sitz im Knonaueramt, im Bezirk Horgen, im Zürcher Weinland sowie in den Städten Winterthur und Zürich. Wenn Sie in diesen Gebieten wohnhaft sind und kostengünstig temporäre Hilfe für sich selbst oder Ihre betagten Angehörigen in den Bereichen Haushaltshilfe, Einkauf, Begleitung, Betreuung (keine Pflege) oder Fahrdienste benötigen, sind Sie bei give&get richtig.

Was kostet es?

Gastmitglieder bezahlen keinen jährlichen give&get Mitgliederbeitrag. Sofern give&get aufgrund der Vorabklärungen die gewünschte Unterstützung leisten kann, wird einmalig eine Koordinationsgebühr in der Höhe von 2 Zeitgutscheinen à 1 Stunde erhoben. Zeitgutscheine, die zum Bezug von Alltagshilfe berechtigen, können - unabhängig von der geleisteten Tätigkeit - zu 25 Franken pro Stunde erworben werden. Senioren, die Ergänzungsleistungen beziehen, erhalten gegen einen entsprechenden Nachweis einen Rabatt auf die Zeitgutscheine von 20%. Nicht verwendete Zeitgutscheine nimmt give&get jederzeit gegen volle Rückerstattung des geleisteten Kaufpreises zurück.

Weitere Informationen/Kontakt

Melden Sie uns Ihren Unterstützungsbedarf mit Name und Adresse der betreffenden Person und Ihrer Telefonnummer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Oder kontaktieren Sie telefonisch unseren Präsidenten Stefan Staub: Tel. 079 455 85 52. Er gibt Ihnen gerne alle weiteren Informationen und bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen.